Studio Brasch

„Die Bildersammlung.“

Der Fotograf Dieter Brasch mietete ein Souterrainlokal an und beauftragte uns mit der Umgestaltung in ein Fotostudio.

Fotografieren – Arbeiten – Besprechen, eine Küche für einen Profikoch und Stauraum für das enorme Equipment eines Fotografen, waren die maßgeblichen Anforderungen. Der Hauptraum wurde funktional Strukturiert und bekam ein Material- und Farbkonzept. 

Als Kernstück des Fotostudios wurde eine frei im Raum stehende Box entwickelt. Zum Raum hin funktioniert sie als Hintergrundwand. An den anderen drei Seiten laufen leichte Faltschiebetüren. Dahinter befinden sich Schubfächer, Laden, Fächer unterschiedlichster Abmessung und ausziehbare Arbeitsplatten. Die Box wurde exakt auf das gesamte Fotoequipment geplant, kein Kubikzentimeter des Volumens wurde verschenkt, und es passt wirklich alles hinein! Schließlich sollten wir noch eine Möglichkeit zur Aufbewahrung der Bildersammlung planen, wir zeichneten eine Wandansicht …

„Der Besprechungsbereich.“

Kategorie

Arbeiten / Umbau und Interieur Design

Auftraggeber:

Studio Brasch

Bauaufgabe:

Innenraumgestaltung für ein Fotostudio

Ort:

Wien, VII

Partner:

Eric Phillipp

Fotos:

Dieter Brasch